Angebote zu "Grundlagen" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Grundlagen des »nationalen Prinzips« in Jug...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundlagen des »nationalen Prinzips« in Jugoslawien und seine Rolle im Prozeß der Unabhängigkeitserlangung Sloweniens ab 62 € als Taschenbuch: Ein Analysemodell. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Die Grundlagen des »nationalen Prinzips« in Jug...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundlagen des »nationalen Prinzips« in Jugoslawien und seine Rolle im Prozeß der Unabhängigkeitserlangung Sloweniens ab 62 EURO Ein Analysemodell

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Interregionale Süd-Süd-Wirtschaftsintegration:-...
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle internationalen Organisationen mit entwicklungspolitischen Aufgaben empfehlen den Entwicklungsländern, die wirtschaftliche Zusammenarbeit und Integration untereinander zu verstärken. Solche Integrationsgemeinschaften, so wird argumentiert, wirken sich positiv auf den Handel zwischen den beteiligten Ländern sowie deren Wachstums- und Entwicklungsprozesse aus. Die vorliegende Arbeit behandelt in umfassender Weise die Wirtschaftsintegration zwischen Ägypten, Indien und Jugoslawien, das sogenannte Tripartite-Abkommen, als erstem von GATT anerkannten Zusammenschluß zwischen Entwicklungsländern auf interregionaler Ebene. Neben den konzeptionellen und instrumentellen Grundlagen werden vor allem die Auswirkungen dieses Zusammenschlusses auf den Außenhandel der beteiligten Länder und deren Wohlfahrt analysiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Die FDP und Auslandseinsätze der Bundeswehr
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch setzt sich mit der FDP und den Auslandseinsätzen der Bundeswehr ab 1990 bis Mitte 2010 auseinander. Es wird zum einem der Transformationsprozess sowie die Auslandseinsätze der Bundeswehr aufgearbeitet und zum anderem die Einstellungen der FDP zu diesen. Die FDP hat die Transformation der Bundeswehr hin zu einer Armee im Einsatz als Regierungspartei bis 1998 aktiv mitgestaltet sowie die ersten Auslandseinsätze der Bundeswehr zusammen mit den Unionsparteien beschlossen. Es wird sich mit dem Aufbau und der Organisation sowie der außen- und sicherheitspolitischen Programmatik der FDP auseinandergesetzt. Des Weiteren erfolgt die Darstellung der Entwicklung der Bundeswehr von einer reinen Verteidigungsarmee hin zu einer Interventionsarmee sowie die Grundlagen für Auslandseinsätze. Außerdem wird sich mit konkreten Auslandseinsätzen der Bundeswehr befasst, wobei hier nicht alle Einsätze behandelt werden. Einsätze der Bundeswehr im Rahmen der Katastrophenhilfe werden nicht betrachtet, sondern lediglich diejenigen, die von besonderer Bedeutung für die Entwicklung der Bundeswehr als eine Interventionsarmee waren. Dazu zählen u.a. die Einsätze im Zweiten Golfkrieg, in Somalia, im Jugoslawien-Konflikt, im Kosovo oder in Afghanistan.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Die Südslawen und ihre Identität(en) - Eine Unt...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Universität Hildesheim (Stiftung), 110 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Ich bin jetzt Slowene, geboren bin ich jedoch in Jugoslawien". So definierte ein Student der Universität Ljubljana seine nationale Zugehörigkeit. In der vorliegenden Arbeit wird untersucht, inwieweit dieser Satz für die Südslawen allgemein gültig ist und sich auf in Deutschland lebende Südslawen anwenden lässt. Bestand oder besteht eine jugoslawische, bzw. südslawische Identität? Vollzog sich in den 90er Jahren durch den Zerfall Jugoslawiens ein Wandel dieser und anderer Identitäten? Besteht heute noch ein übergreifendes südslawisches Gefühl der Zugehörigkeit? Diesen Fragen wird in einer empirischen Studie unter in Deutschland lebenden Südslawen, basierend auf geschichtlichen, politischen und gesellschaftlichen Grundlagen, nachgegangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Das Problem der humanitären Intervention
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem NATO-Einsatz im Kosovo 1999 ist eine kontroverse Diskussion um das Konzept der humanitären Intervention entbrannt. Durfte die NATO die Bundesrepublik Jugoslawien militärisch angreifen, und wenn ja, war sie vielleicht sogar moralisch dazu verpflichtet? Die Autorin Julia C. Nierle gibt einführend einen Überblick über die Geschichte der humanitären Intervention und zeigt die Probleme auf, die sich aus politikwissenschaftlicher, juristischer und ethischer Sicht bieten. Auch wenn in manchen Fällen der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen Staaten dazu ermächtigt, humanitär einzugreifen, fehlt es noch immer an einer entsprechenden Rechtsgrundlage. Daher werden in diesem Buch mögliche Kriterien für eine Bewertung der humanitären Intervention entwickelt. Die Grundlage dazu bildet die Theorie des gerechten Krieges. Neben der Vermittlung und Diskussion der theoretischen Grundlagen wird der Blick auf die politische Praxis gelenkt. Da die Bundeswehr im Kosovo 1999 zum ersten Mal in ihrer Geschichte im Kampfeinsatz stand, sollen die innerdeutsche Debatte um die Intervention und das anschließende militärische Engagement gesondert betrachtet werden. Dieses Buch richtet sich besonders an alle, die sich in ihrem Studium mit Politikwissenschaft, Völkerrecht, Rechtsphilosophie oder Rechtsgeschichte befassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
DBA-Kommentar ohne Fortsetzungsbezug, m. 1 Buch...
259,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem DBA-Kommentar vermeiden Sie die nachteiligen Folgen einer Doppelbesteuerung für den Warenverkehr, Dienstleistungsverkehr, Kapitalverkehr, Technologieverkehr und Personenverkehr. Der Kommentar bietet Ihnen einen Überblick über das nationale Steuerrecht zahlreicher Vertragsstaaten.Anhand einer Kommentierung des OECD-Musterabkommens werden Ihnen die grundlegenden Probleme erläutert. Abweichungen davon werden in den einzelnen Länder-DBA aufgezeigt. Dadurch wird eine unnötige Wiederholung zahlreicher Kommentierungen vermieden.Der Kommentar bleibt praktikabel, übersichtlich und frei von störendem Ballast.Ein weiteres Plus: Besteuerungsprobleme Selbständiger und die Problematik der Besteuerung internationaler Sozietäten werden ebenso behandelt wie die Kommentierung zum Verständigungsverfahren und zum besonderen Verfahren nach der EG-Schiedsstellenübereinkunft.Mit 39. Ergänzungslieferung Stand November 2019. 6.206 Seiten Kommentierung in 3 Ordnern. Loseblattausgabe.Sie erhalten einmalig das Grundwerk (inkl. 90-Tage-Zugang zur Online-Version) ohne Ergänzungslieferungen.Um das Werk auf aktuellem Stand an Sie ausliefern zu können, produzieren wir es individuell.Aus dem Inhalt: Das Konzept des Kommentars in der Gesamtübersicht.Teil 1: Allgemeiner Teil - Grundlagen: Doppelbesteuerung. Ziele, Aufbau und Bedeutung der DBA. Doppelbesteuerungsabkommen, Völkerrecht und nationales Recht. Auslegung der DBA. Missbrauch von DBA. Qualifikationskonflikte. Besteuerung von Stock Options.Teil 2: OECD-Musterabkommen: Abkommenstext. Abdruck der einzelnen Artikel mit dem OECD-Musterkommentar und den umfangreichen Erläuterungen der Bearbeiter.Teil 3: Länder-DBA: Im Kommentar sind folgende Länder-DBA mit Erläuterungen der Bearbeiter enthalten:Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark 1995, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Jugoslawien, Kanada 2001, Kuwait, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta 2001, Marokko, Mexiko, Namibia, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich 2000, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Thailand, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Zypern.Teil 4: Erbschaftsteuer-DBA: OECD-Musterabkommen und Bericht des OECD-Fiskalausschusses.Folgende Länder-DBA mit Erläuterungen der Bearbeiter sind enthalten: Österreich, Schweiz, USA.Teil 5: Anhang: Besonderheiten bei im Inland dem Steuerabzug unterliegenden Einkünften - Steuererstattung, Steuerfreistellung. Besteuerung internationaler Organisationen und deren Mitarbeiter.Teil 6: Glossary: Lexikon der wichtigsten Begriffe im Bereich der Doppelbesteuerung Deutsch/Englisch.Englisch/Deutsch.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Orthodoxie und Katholizismus in Jugoslawien 194...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nirgendwo sonst gab es eine derartige Konkurrenz zwischen katholischer und orthodoxer Kirche wie im ehemaligen Jugoslawien. Die Serbische Orthodoxe Kirche und die katholische Kirche bei den Kroaten verstanden sich als „Mütter“ ihrer Völker und als ständige bedrohte Vorposten der eigenen Tradition. Im Sozialismus wurden die Glaubensgemeinschaften marginalisiert, so dass die Problematik zeitweilig von der Bildfläche, aber nicht aus der Welt verschwand. Klaus Buchenau hat hinter die Kulissen der jugoslawischen Religionspolitik wie auch der kirchlichen Selbstdarstellung geschaut und ist dabei auf interessante Dinge gestoßen: auf eine erstaunliche Bandbreite kirchenpolitischer Ansichten innerhalb der kommunistischen Partei, auf regional sehr unterschiedliche Konfliktlinien und auf Streit nicht nur zwischen, sondern auch innerhalb der Kirchen. Gleichzeitig entsteht ein Gesamtbild. Es erzählt von einer katholischen Kirche, die organisatorisch der orthodoxen stets voraus war, von religionspolitischen Dilemmata, die ihren Ursprung in der nationalen und religiösen Heterogenität hatten und für die selbst wohlmeinende Religionspolitiker keine Lösung fanden, von liberalen Theologen, die in TitoJugoslawien wirken konnten, aber nie eine wirkliche Chance bekamen, und von historischen Traumata, die nirgendwo so sicher aufbewahrt wurden wie in den Kirchen.1. Einleitung2. Forschungsbericht3. Theoretischer Ansatz und Methoden4. Historische Einführung5. Grundlagen des Kirche-Staat-Verhältnisses im sozialistischen Jugoslawien6. Institutioneller Vergleich7. Ideologische Entwicklung8. Kirche und Staatszerfall. Die 80-er Jahre9. Fazit10. Quellen- und Literaturverzeichnis11. Anhang

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Untersuchungshaft im Völkerstrafrecht.
92,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenstand der Untersuchung ist eine rechtsvergleichende Betrachtung von menschenrechtlichen Vorgaben betreffend die Untersuchungshaft und deren Umsetzung an internationalen Strafgerichten. Die Gewährleistungen für Untersuchungshäftlinge in der EMRK und im IPbpR bilden als "internationale Werteordnung" den Maßstab der Arbeit. Ausgehend hiervon wird untersucht, ob die Regelungen, die der Jugoslawien- und Ruandastrafgerichtshof als Tribunale der Vereinten Nationen und der Internationale Strafgerichtshof für Untersuchungshaft vorsehen, diese Mindeststandards gewährleisten. Dabei besteht gerade angesichts der Schwere und des Ausmaßes von Völkerrechtsverbrechen einerseits sowie der in diesem Zusammenhang sensiblen Fragestellung der Rechte des inhaftierten Beschuldigten andererseits erhebliches Konfliktpotenzial. Die Arbeit enthält eine umfassende Aufarbeitung der rechtlichen Grundlagen und der praktischen Umsetzung und bewertet diese anhand der menschenrechtlichen Vorgaben.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot